NABU Weilerbach > Aktionen

Im Mai: Hirschkäferpirsch - machen Sie mit!

Hirschkaefer
Hirschkäfer (Foto: Tim Mattern / NABU)

Sieben Naturschutzverbände in Rheinland-Pfalz, darunter der NABU möchten mehr über das Vorkommen und die Verbreitung des Hirschkäfers, des größten europäischen Käfers, herausfinden. Dabei kann jeder mithelfen. Jetzt ist die Jahreszeit, in der die Hirschkäfer ausschwärmen um sich innerhalb eines nur noch kurzen Lebens von rund 60 Tagen zu vermehren. Dabei tragen sie auch ihre berühmten Kämpfe aus.

Haben Sie dieses Jahr schon einen Hirschkäfer gesehen? Wir würden uns über eine Meldung sehr freuen! Oder vielleicht sind Sie nicht sicher, ob es überhaupt ein Hirschkäfer war? Gerne senden wir Ihnen einen Prospekt zur Aktion "Hirschkäferpirsch" zu (Kontaktanfrage hier), der auch eine Bestimmungshilfe enthält.

Der Hirschkäfer ist in der Roten Liste Deutschlands in der Kategorie "stark gefärdet". Außerdem ist er europäische FFH-Art. Das Wissen über seine Verbreitung ist für alle Schutzbemühungen Voraussetzung.

Sie können sich auf www.hirschkaeferpirsch.de genauer über die Aktion und Ihre Hintergründe informieren.